Sabine Schad
Logopädin Schad

Logopädin


geb. 1970
verheiratet – 2 Kinder



Abitur
Ausbildung zur Logopädin in Tübingen
Anstellung Taunusklinik Falkenstein/Königstein in der
logopäd. Abteilung mit Schwerpunkt auf interdisziplinärer Zusammenarbeit
Anstellung in freier Praxis in Offenbach am Main

Im Mai 1999 Eröffnung der eigenen Praxis im Haus für Körper & Sprache in Dietzenbach

Behandlungsschwerpunkte:
Kindliche Sprach- und Sprechstörungen - bereits mit Kleinkindern ab ca. 2 Jahren
Myofunktionelle Therapie (MFT = Mundfunktionstherapie)
Stottern im Kindes- und Erwachsenenalter
Neurologisch bedingte Kommunikationsstörungen

Fort- und Weiterbildungen:
Familienorientierte Sprachtherapie - Systemische Ansätze in der Arbeit mit sprachauffälligen Kindern
Die Entdeckung der Sprache - Entwicklung, Störungen, frühe Erfassung und Therapie - bei B. Zollinger
Frühe Prävention und Intervention bei verzögerter oder erschwerter Sprachentwicklung
Mehrsprachigkeit - Türkische Migrantenkinder in der logopädischen Praxis
Behandlung phonologischer Störungen bei Kindern
Gesprächsführung und NLP in der logopädischen Therapie und Beratung
Seminarreihe - Non-Avoidance-Ansatz und ergänzende Methoden in der Stottertherapie
KIDS – direkte Therapie mit stotternden Kindern
Mundfunktionen bei B. Padovan
Myofunktionelle Störungen im Vorschulalter
Funktionale Stimmpädagogik in der Logopädie – Rabine Institut
Diagnostik und Therapie neurologischer Schluckstörungen
Das Logogenmodell in der Aphasietherapie
KRAN - Komplexe Ressourcenorientierte Aphasietherapie und NLP

Zurück zur Teamübersicht